Eduroam

Aus IT.S-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Informationen

Logo-eduroam.png

Diese Seite dient als Anleitung für die korrekte Einbindung des Eduroam-WLAN-Profils an der DHBW Lörrach

Wichtig: Bitte beachten Sie an anderen Hochschulen die Hinweise der jeweiligen Hochschule.

Nähere Informationen zu eduroam finden Sie unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Eduroam und http://www.eduroam.org

1.1 eduroam Nutzungsvoraussetzungen

  • Windows
  • Mac (alle aktuellen Versionen)
  • Linux
  • Smartphones/Tablets (iPhone/iPad, Android, Windows Phone)

Voraussetzung für die Nutzung ist, dass das Betriebssystem das Authentifizierungsverfahren PEAP-MSCAPv2 unterstützt.

1.2 Allgemeine Verbindungsinformationen

  • Anmeldeform: benutzer@hochschule.de (Heimat-Login der eigenen Hochschule)
  • Wireless-LAN Standard: WPA/WPA2 Enterprise
  • Authentifizierungsmethode: PEAP mit MSCHAPv2
  • Der Radiusserver der DHBW Lörrach rad02.dhbw-loerrach.de ist über die „Deutsche Telekom Root CA 2“ zertifiziert
    • ggf. sind Zertifikate notwendig.
    • Dies kann bei anderen Einrichtungen abweichen.

2 Windows

2.1 Verbindung herstellen (einfach)

Bei privaten Notebooks sollte die Verbindung ohne manuelle Konfiguration möglich sein.

  • Wählen Sie hierzu das WLAN "eduroam" aus.
  • Anmeldeform: benutzer@hochschule.de (Heimat-Login der eigenen Hochschule)

Anmeldung

  • Ist Ihre Authentifizierung erfolgreich gewesen, erhalten Sie einen Windows-Sicherheitshinweis.
  • Im Bereich Details ist unser Radiusserver rad02.dhbw-loerrach.de aufgeführt, der durch das „Deutsche Telekom Root CA 2“ rückzertifiziert ist.
  • Bestätigen Sie mit Verbinden.

2.2 Verbindung herstellen (manuell)

Mitarbeiter mit Notebooks der DHBW Lörrach sollten aus technischen Gründen diese Methode anwenden!

2.2.1 Netzwerk- und Freigabecenter aufrufen

  • Klicken Sie mit der rechten Maus-Taste auf das WLAN-Symbol Wlansymbol.png in der Taskleiste
  • Wählen Sie [Netzwerk- und Freigabecenter]

Netzwerk- und Freigabecenter

2.2.2 Manuelle Verbindung erstellen

  • Wählen Sie im Netzwerk‐ und Freigabecenter [Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten]

Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten

  • Klicken Sie anschließend auf [Manuell mit einem Drahtlosnetzwerk verbinden]

Manuell mit einem Drahtlosnetzwerk verbinden

  • Geben Sie die [Verbindungsinformationen] mit den Daten aus der Tabelle ein
Netzwerkname: eduroam (Groß‐/Kleinschreibung beachten!)
Sicherheitstyp: WPA2‐Enterprise
Verschlüsselungstyp: AES
Verbindungsinformationen
  • Klicken Sie ,um die Eingaben zu bestätigen, auf [OK]

2.2.3 Verbindungseinstellungen ändern

  • Wählen Sie [Verbindungseinstellungen ändern]

Verbindungseinstellungen ändern

  • Klicken Sie im Reiter [Sicherheit] auf [Einstellungen]

Einstellungen unter Reiter Sicherheit

  • Setzen Sie den Haken bei [Deutsche Telekom RootCA 2] (Dies gilt für Mitarbeiter der DHBW-Lörrach! Angaben von Mitarbeitern anderer Hochschulstandorte können hier abweichen!)

Deutsche Telekom RootCA 2

  • Anschließend auf [Konfigurieren…] klicken und sicherstellen, dass kein Haken gesetzt ist!
  • Klicken Sie danach auf [OK]

Überprüfung Haken

  • Gehen Sie zurück zu den [Eigenschaften für Drahtlosnetzwerk eduroam] und wählen Sie [Erweiterte Einstellungen]

Eigenschaften für Drahtlosnetzwerk eduroam

  • Setzen Sie den Haken [Authentifizierungsmodus angeben] und wählen Sie [Benutzerauthentifizierung]

Benutzerauthentifizierung

  • Optional (aber empfohlen) können Sie an dieser Stelle direkt Ihre [Anmeldeinformationen speichern]

Anmeldeinformationen speichern

Anmeldeform: benutzer@hochschule.de (Heimat-Login der eigenen Hochschule)

Anmeldung

  • Alle Fenster mit [OK] schließen.
  • Auf das WLAN-Symbol in der Taskleiste klicken und eduroam wählen.
  • Diese Einstellungen müssen nur einmal durchgeführt werden. Sie gelten in der Regel für alle eduroam-Hochschulstandorte mit identischer Schreibweise von eduroam, jedoch kann es Abweichungen geben. Bitte beachten Sie hierzu die Anleitungen des jeweiligen Standortes.